Timeless





Autor: Alexandra Monir
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-26758-9
Erschienen: Juni 2012
Seitenzahl: 352
Preis: 14,99€ [D]

Leseprobe: klick











Erster Satz
Michele stand allein in der Mitte eines Spiegelsaals.

Inhalt
Die 16-jährige Michele wird die Nacht des öfteren von ein und dem selben Traum heimgesucht. In diesem Traum steht sie allein in der Mitte eines Spiegelsaals. Ihr Spiegelbild trägt eine goldene Kette mit einem Schlüsselanhänger. Zu dem Mädchen im Spiegel gesellt sich ein Junge mit tiefblauen saphierfarbenen Augen.

"Ich warte auf dich", murmelte er mit einem bedächtigen und merkwürdig vertrauten Lächeln, das auf ein Geiheimnis zwischen ihnen hinzudeuten schien.

Plötzlich verliert Michele alles was ihr im Leben wichtig ist, ihre Familie, ihre Freunde und ihr zu Hause. Ihre Mutter stirbt bei einem Autounfall und nun muss sie zu ihren Großeltern nach New York ziehen. Diese hat sie bis jetzt noch nicht kennengelernt denn die beiden hatten schon lange kein gutes Verhältnis mehr zu ihrer Mutter. Deshalb sieht Michele dem ganzen auch sehr skeptisch entgegen.

Angekommen bei ihren Großeltern ist sie geschockt. Das die WIndsors eine wohlhabende Familie sind war ihr bewusst aber als sie vor dem riesigen und prunkvollen Gebäude steht was von nun an ihr neues zu Hause sein soll kann sie es nicht glauben. Sie fühlt sich dort überhaupt nicht wohl. Alles wirkt kalt und von ihren Großeltern hätte sie sich eine herzlichere Begrüßung gewünscht.

Doch dann findet Michele ein Tagebuch das ihren Vorfahren gehört haben muss.

Es sieht aus wie ein ganz normales altes Tagebuch, das sie sechzehnjährige Michele Windsor im Haus ihrer Großeltern findet. Doch als sie es aufschlägt, öffnet sich für sie der Weg in eine andere Zeit. Und zur Liebe ihres Lebens.

Plötzlich findet sie sich im Jahre 1910 wieder und lernt ihre Vorfahrin Clara kennnen. Gemeinsam besuchen sie einen Maskenball. Dort sieht sie IHN. Sie blickt in tiefblaue Augen und auch er scheint sie sofort zu erkennen. Die beiden verlieben sich gegen alle Vernunft ineinander. Doch hat ihre Liebe überhaupt eine Chance? Michele geht auf eine Reise zwischen Gegenwart und Vergangenheit.

Letzter Satz
Egal, wie, das verspreche ich dir.

Cover
Das Cover sieht wunderschön aus und wirkt sehr verträumt. Das Mädchen darauf soll sicher Michele darstellen. Passend zur Geschichte trägt das Mädchen auch einen Schlüssel um den Hals.

Buchtrailer


Meinung
Timeless ist der erste Zeitreiseroman den ich gelesen habe und meine Erwartungen an das Buch wurden erfüllt. Der Schreibstil von Alexandra Monir hat mir gut gefallen und es hat mir wirklich Spaß gemacht die Geschichte zu lesen.
Die Hauptprotagonistin Michele hat mir sehr gefallen und ihre Großeltern so wie Philip waren mir sympathisch. Auch wenn ich am Anfang nicht nachvollziehen konnte wie ihre Großeltern Micheles Mutter so etwas antun konnten. Aber nach und nach hat hat man die Beweggründe der beiden erfahren und hat sie doch noch in sein Herz geschlossen.

Die Idee der ganzen Geschichte finde ich super. In dem Buch gibt es Einblicke in das Leben vieler Generationen einer Famile. Die Familenmitglieder die Michele in der Vergangenheit besucht sind tolle und starke Persönlichkeiten von denen ich liebend gern noch ein bisschen mehr erfahren hätte.
Auch der Schauplatz New York passt super zum Rest der Geschichte. Der Leser erfährt viel über die Geschichte New Yorks. Ich fand es bezaubernd wie Alexandra Monir alles beschrieben hat. Nachdem ich mir den Klappentext durchgelesen habe dachte ich allerdings das es mehr um Michele Philip geht.

Timeless ist ein schöner Jugendroman mit viel Gefühl. Das Ende ist ein richtiger Cliffhanger. Ich würde am liebsten sofort weiter lesen und deshalb wird bestimmt auch der nächste Band bei mir einziehen, obwohl ich es immer besser finde wenn Bücher abgeschlossen sind. Von mir gibt es deshalb 4 von 5 Bücher.

 

Kommentare:

  1. Ist ja cool :-) Ich hab "Die Flüsse von London" noch auf dem SuB, das Wissen dass es eine Fortsetzung gibt, motiviert mich gleich zum lesen :D hihi
    Rubrinrot etc. musst du unbedingt lesen :) aber die Bücher sind ja leider schon recht teuer :(
    Wie ich 'Timeless' gegenüberstehen soll, weiß ich gar nicht mehr! Steht auf meiner Wunschliste aber hab jetzt an Rezensionen alles von ganz schlecht bis super gelesen... mal schaun ob ich das mal selbst prüfe ;)

    Sry dass es bei mir immer so ein Roman wird :D
    Lg Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Der Gewinnerpost zu "Zeig mir deinen SuB!" ist online!
    Herzlichen Glückwunsch zum 4.Platz! ♥
    http://herzgeschichten.blogspot.de/2012/06/aktion-zeig-mir-deinen-sub-die-gewinner.html

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Rezension zu Timeless, von dem ich nun schon seit ein paar Tagen überlege, ob ich zugreifen soll. Cliffhanger am Ende mag ich leider überhaupt nicht, danke daher für den Hinweis!

    Lieben Gruß, deine neue Leserin
    Nabura
    http://naburasbuecherblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Rezi! :) Das lese ich ganz bald, freue mich schon drauf. :))

    LG!
    Lydia

    AntwortenLöschen